„Tag der offenen Tür“ am DIPLOMA Standort Bad Sooden-Allendorf am Dienstag, 16. Mai

Am Studienzentrum in Bad Sooden-Allendorf findet der tag der offenen Tür statt

Roboter, Reisefilme und Soziale Medien

„Junge Menschen sind heimatverbunden. Studierende bleiben gern in ihrer Heimat Nordhessen“, so die Erfahrungen von Prof. Dr. Michael Namokel, Vizepräsident und Fachbereichsleiter für Technik an der DIPLOMA Hochschule. In den letzten Jahren stieg die Nachfrage nach Studienplätzen sowohl im technischen wie auch im Bereich Gesundheit und Soziales deutlich an, so seine Beobachtungen.

 

Die DIPLOMA Fachhochschule Nordhessen öffnet deshalb am Dienstag, 16.05.2017 von 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr wieder ihre Pforten für junge Menschen und Berufstätige, die an einem Präsenz- oder auch Fernstudium interessiert sind.

Roboter zum Anfassen
Am Tag der offenen Tür präsentiert Namokel „Robitino alive“, einen selbstständigen, mobilen Roboter. Schließlich spricht alle Welt mittlerweile über das autonome Fahren. Aber was heißt das? Und was ist dazu nötig? Namokel erläutert dies mit einem Vortrag und praktisch im Mechatronik Labor. Damit ein Auto selbstständig fahren oder ein Roboter eigenständig in einem Lager arbeiten kann, braucht es Systeme, um die Umwelt wahrzunehmen. Die Signale müssen blitzschnell verarbeitet und in die richtigen Bewegungsabläufe umgesetzt werden. Namokel bildet an der Schnittstelle von Maschinenbau, Elektronik und Informatik in dem Bachelor Studiengang Mechatronik die Fachleute für die Zukunft aus und zeigt, wo die „Reise“ in diesen Bereichen hingeht.

Die weite Welt
Wer weniger an Technik, dafür aber an Medien oder Tourismus interessiert ist, wird bei Prof. Dr. Stefan Siehl und Dr. Ingo Schünemann fündig. Beide zeigen nicht nur, warum  ein Studium der Medienwirtschaft &-management bzw. der Tourismuswirtschaft interessant sein kann, sondern auch, wie spannend eine gemeinsame, interdisziplinäre Betrachtung der Welt ist. Dafür halten sie gemeinsam den Vortrag: „Deine Welt: Reisefilme für soziale Medien.“ Aber noch besser ist es, die Studierenden selber zu fragen, ob sie es auch so sehen. Deshalb gibt es im Anschluss eine Diskussionsrunde mit der Film & Social Media AG.

Gesundheit
Ganz praktisch geht es im Bereich Gesundheit zu. Der Schulleiter der Bernd-Blindow-Schule in Bad Sooden-Allendorf, Herr Leonard Kopp, zeigt, wie „Physiotherapie in Bewegung“ aussieht. Er informiert nicht nur über den Ausbildungsgang Physiotherapie, sondern auch über die Möglichkeit, parallel mit einem Bachelor-Studiengang „Medizinalfachberufe“ zu beginnen. So können junge Menschen nicht nur Zeit und Geld sparen, sondern dank zweier Abschlüsse ihre beruflichen Möglichkeiten im Anschluss erheblich erweitern.

Wer jedoch erstmal eine allgemeine Orientierung wünscht und sich fragt, ob ein Studium sinnvoll sei und wenn ja welches, sollte gleich zu Anfang um 16.00 Uhr da sein. Die Präsidentin der DIPLOMA Hochschule, Frau Dr. Michaela Zilling, eröffnet nämlich die Veranstaltungen mit einem spannenden Vortrag, der eine gute Orientierung liefert. 

Während des Tages der offenen Tür gibt es außer den Informationen und persönlichen Studienberatungen, Rundgänge, Führungen, Kaffee, Waffeln und ein Gewinnspiel.

Übersicht:

Tag der offenen Tür: Dienstag, 16. Mai 2017 von 16.00 bis 19.00 Uhr

DIPLOMA Hochschule
Studienzentrum Bad Sooden-Allendorf
Am Hegeberg 2
37242 Bad Sooden-Allendorf

Weitere Informationen unter:
http://diploma.de/termine/tag-der-offenen-tuer-bad-sooden-allendorf
Tel. 0 56 52 / 58 777 – 0
bsa@diploma.de

Persönliche Studienberatung

27.05.2017: München, Hamburg, Kassel
31.05.2017: Kassel
01.06.2017: Heilbronn
02.06.2017: Kassel

Wurden Ihre Fragen in den FAQs
nicht beantwortet?

Telefon-Hotline
05722 286997 32

Montag - Freitag, 08:00 - 17:00 Uhr
Samstag, 10:00 - 15:00 Uhr
Bei Fragen sind wir gerne für Sie da!

Akkreditierungen