Das Creative-Camp des Wintersemesters 2016

Ein Berg voller Ideen

Über den Dächern von Bad Sooden-Allendorf fährt ein Auto in die Eingangshalle der DIPLOMA Universität. Eine Vorlesung der anderen Art beginnt in Bad Sooden-Allendorf. Ein Dutzend Studierende des Bachelor-Studiengangs Grafik-Design lernen moderne Werbetechnik am „lebenden“ Objekt kennen. Sie probieren diese mit Klebefolien auch selbst aus. Professor Tilo Staudenrausch hatte dafür sein Auto „geopfert“. Am Ende des ersten Tages ist Staudenrausch deutlich entspannter, die Erwartungen wurden voll getroffen: „Ja, damit kann ich auf der Straße fahren, das
passt schon gut als Werbeträger“, meint
er schmunzelnd.

In anderen Kursen ging es weniger technisch und dafür umso kreativer zu. Über 50 Studenten konnten aus rund einem Dutzend Kursen auswählen, um Techniken, Materialeigenschaften und Gestaltungsmöglichkeiten kennenzulernen. Die Bandbreite reichte von Aktzeichnen, über Linoleumdruck (Hochdruck), Storyboard zeichnen (Filme) bis hin zu Grundlagen von Maltechniken.


Malen wie die alten Meister

Was waren deren erste Schritte bei der Erstellung eines Gemäldes im Mittelalter? Dazu mischten die Studierenden Hühnereier mit Öl und Farbpigmenten, um eine Öl-Ei-Tempera herzustellen. Bevor sie ihre Skizzen anfertigten, probierten sie unterschiedliche Verdünnungen ihrer Farbe aus. Ziel war es, Lichteffekte und Deckungsstärken von Farben kennenzulernen. In kurzer Zeit entstanden so eindrucksvolle Skizzen – die Grundlage für Ölgemälde, die im weiteren Verlauf des Studiums angefertigt werden können.


Virtuell und doch präsent

Die Zeit verging wie im Flug. Für Viele war es ein Highlight, sich zwei Tage eine „Auszeit“ zu gönnen und das „Studentenleben“ eines virtuellen Studienganges mal richtig genießen zu können. Man lernte sich persönlich kennen und tauschte sich aus. Für die Studierenden waren die ungestörte Zeit und die voll konzentrierte haptische und physische Arbeit besonders wichtig. Viele sind durch Beruf, Studium und Familie oft dreifach belastet. „Im virtuellen Studium habe ich Online Vorlesungen und viele Hausaufgaben. Dieses zusätzliche Wochenende musste ich mir echt freikämpfen“, meinte eine vollberufliche Krankenschwester und Mutter von zwei Kindern.


Creative-Camp – ein Markenzeichen

Das Creative-Camp des Studienganges Grafik-Design findet zwei Mal jährlich statt. Vom 13ten bis 14ten November 2016 trafen sich aus ganz Deutschland die virtuell Studierenden des Wintersemesters an der DIPLOMA Universität. Und für den Mai 2017 ist schon das Nächste geplant. Vielleicht bleibt den Studierenden ja dann auch kleiner Moment Zeit, die wunderbare Landschaft und Umgebung von Bad Sooden-Allendorf zu genießen.



Mehr Infos unter: http://diploma.de/fernstudium-grafikdesign, http://diploma-design.de/
Facebook: https://www.facebook.com/GrafikdesignDiploma/
E-Mail: design@diploma.de

Persönliche Studienberatung

Wurden Ihre Fragen in den FAQs
nicht beantwortet?

Telefon-Hotline
05722 286997 32

Montag - Freitag, 08:00 - 17:00 Uhr
Samstag, 10:00 - 15:00 Uhr
Bei Fragen sind wir gerne für Sie da!

Akkreditierungen