Studium Grafik-Design - Bachelor of Arts

Der Bachelor Studiengang Grafik Design der DIPLOMA FH Nordhessen wird sowohl am hochschuleigenen Studienzentrum Leipzig als auch an der Akademie Faber-Castell in Stein (Kooperationspartner) als Präsenzstudium angeboten und bildet in erster Linie Profis im gestalterischen Arbeitsbereich von Designbüros, Werbeagenturen oder Medienunternehmen aus. Die DIPLOMA FH Nordhessen stellt mit diesem Studiengang den gestalterisch-kreativen Anteil in den Vordergrund, schafft aber auch - anders als im Allgemeinen üblich - eine solide betriebs¬wirt¬schaft¬liche Basis, die neben der technisch kreativen Fachausbildung den Weg in ein selbstständiges und selbstverantwortliches Berufsleben ebnen soll.

Das Studium des Grafik-Designs ermöglicht BerufsanfängerInnen einen ersten berufsqualifizierenden, akademischen Abschluss zum Bachelor of Arts (B.A) und zeichnet sich durch seinen engen Praxisbezug einschließlich eines Praxissemesters aus. Die Regelstudienzeit für den Studiengang Grafik-Design beträgt im Präsenzstudium 6 Semester. Die Vorlesungen, Übungen, Projekte und Workshops finden montags bis freitags an der Hochschule statt. Dabei bietet der Campus der DIPLOMA FH Nordhessen sowohl in Leipzig als auch beim Kooperationspartner Akademie Faber-Castell optimale Studienbedingungen, die von günstigen Lebenshaltungskosten, kurzen Wegen, aufgeschlossener Atmosphäre und direktem Kontakt zu den Lehrenden sowie einem ruhigen und kreativen Umfeld und einem vielfältigen Freizeitangebot geprägt sind.

Kreativität - Ästhetik - Methodik - Technik - Wissenschaft

Mit dem breit angelegten, interdisziplinären Grafik-Design-Studiengang mit Abschluss Bachelor of Arts (B.A.) erlangen die angehenden GestalterInnen sehr gute Kenntnisse, um bestehende grafische, illustrative oder marketingrelevante Lösungen zu überdenken und innovative und effektive Kombinationslösungen von gestalterischen und produktionstechnischen bzw. werblichen Komponenten zu entwickeln.

Der Studiengang Grafik-Design vermittelt dabei einen breiten Überblick über den aktuellen Stand gestalterischer Herausforderungen und Lösungsansätze in den Wissenschaftsgebieten Gestaltung, Typografie, Darstellen, Digitale Medien, Marketing und Betriebswirtschaftslehre. Ausgangspunkt der Lehre im Bereich Gestaltung bilden ästhetische Fragestellungen und Aufgaben, die für nachhaltige Ergebnisse im Bereich der Kreativität, Kreation und Kommunikation sorgen. Die zweite Hälfte des Studiums vertieft vor allem Kenntnisse in einem der zwei angebotenen Studienschwerpunkte „Digitale Applikationen" und „Corporate Communication (Unternehmenskommunikation)", die berufsqualifizierend sind und den problemlosen Einstieg in die Praxis ermöglichen.

Der Studiengang Grafik-Design umfasst etwa 60% gestalterische und methodische sowie 40% fachüber¬greifende und wissenschaftliche Module. Zudem werden anwendungsbezogene Schlüssel¬qualifikationen vermittelt, so dass fachliche, methodische und soziale Kompetenzen den Grundstein für eine erfolgreiche berufliche Entwicklung im Gestaltungsbereich legen.

Der Beruf des Grafik-Designers

AbsolventInnen des Grafik-Design-Studiengangs „Bachelor of Arts" haben aufgrund ihrer Kombination von gestalterischen und betriebswirtschaftlichen Kompetenzen vielfältige Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Sie sind national wie international qualifiziert für leitende Positionen bzw. den Schritt in die Selbstständigkeit in zahlreichen Berufs- und Handlungsfeldern. Sie sind tätig z.B. als Art- oder Kreativdirektor in Werbeagenturen, Freelancer für die Kreation oder Illustration, Layouter von Publikationen, Gestalter von Verpackungen oder Computer-Interfaces, Ausstellungs- und Messe-Designer, Schriftgestalter, Medien- und PR-Berater oder Entwickler für Werbekonzepte für öffentlich-rechtliche oder private Unternehmen.

Mit dem erfolgreichen Studienabschluss Grafik Design haben die AbsolventInnen zudem Kenntnisse von wissenschaftlichen Hintergründen ihres Fachgebiets, verstehen diese zu analysieren und in der beruflichen Praxis umzusetzen.

Auf der Website des Fachbereichs Grafik-Design der DIPLOMA FH Nordhessen finden Sie neben Arbeiten aus dem Studiengang auch detaillierte Informationen zur Immatrikulation.


Ein Highlight in der Fernstudienvariante des Studienganges Grafik-Design ist das in Bad Sooden-Allendorf stattfindende Creative Camp, in dem Studierende in Kleingruppen an meist handwerklichen und künstlerischen Aufgaben arbeiten.

 

Regelstudienzeit

6 Semester / 180 ECTS

Die Regelstudienzeit kann kostenlos um bis zu 4 Semester verlängert werden.

StudienbeginnWintersemester (Oktober)
Akkreditierung

Akkreditierung des Studienganges durch die Akkreditierungsagentur FIBAA

Studiengebühren

€ 395,00 / Monat (Gesamtbetrag € 14.220,00 zzgl. einmaliger Prüfungsgebühr von € 615,00 )

(Finanzierungsalternativen auf Anfrage)

Weitere Informationen sowie den Immatrikulationsantrag zum Grafikdesign Studium können Sie hier herunterladen.

Studienform

Präsenzstudium mit Lehrveranstaltungen von montags bis freitags sowie einem Praktikumssemester

Zulassungsvoraussetzung

Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife, bestandene Meisterprüfung oder durch eine nachgewiesene hervorragende wissenschaftliche oder künstlerische Begabung (Begabtenprüfung der DIPLOMA Hochschule zu Studienbeginn).

Nähere Auskünfte zu speziellen Abschlüssen erteilt die DIPLOMA FH Nordhessen gern auf Nachfrage. Bewerber, die die genannten Voraussetzungen noch nicht erfüllen, können am Studium zunächst als Gasthörer teilnehmen.

Bei ausländischen Abschlüssen muss die Gleichwertigkeit für die Zulassung geprüft werden.

Wenn Sie wünschen, können wir eine freiwillig eingereichte Mappe auf künstlerische und fachliche Gestaltungsfähigkeit prüfen und Ihnen im Laufe des ersten Semesters ein Feedback geben, um Ihren Studienerfolg zu sichern. Nähere Hinweise zu deren Gestaltung finden Sie im angefügten Hinweisblatt unter der Rubrik "Weitere Informationen".

Abschlüsse

Bachelor of Arts (B.A.)
Der Absolvent erhält ein Bachelor-Zeugnis und eine -Urkunde sowie ein in Englisch verfasstes "Diploma Supplement" und ein "Transcript of Records" (Notenübersicht), die ihn international als Akademiker mit einem Bachelor-Titel ausweisen.

Weitere Webinhalte

Grafik-Design Homepage

sowie

Grafik-Design auf Facebook

Wir stellen Ihnen ausgewählte Leseproben aus dem Selbststudienmaterial zur Verfügung.

Studienschwerpunkte
Studiendekan/in
Herr Prof. Tilo Staudenrausch
E-Mail: grafikdesign@diploma.de
Weitere Informationen
Studium Grafik-Design - Bachelor of Arts

Wurden Ihre Fragen in den FAQs
nicht beantwortet?

Telefon-Hotline
05722 286997 32

Montag - Freitag, 08:00 - 17:00 Uhr
Samstag, 10:00 - 15:00 Uhr
Bei Fragen sind wir gerne für Sie da!

Die Studienzentren der DIPLOMA Hochschule

Akkreditierungen