Finanzdienstleistungen

Wahlpflichtveranstaltungen und Inhalte des Moduls Finanzdienstleistungen der Master-Studiengänge Wirtschaft und Recht - Management (M.A.) und Wirtschaft und Recht - Wirtschaftsrecht (M.A.)

I. Finanzdienstleistungen:

  • [Wiederholung aus Bachelor-Studiengang: Grundlagen der Finanzdienstleistungen, Bankprodukte, Finanzmärkte]

  • Begriff und Funktionen von Broker, Vermögensverwalter, Anlageberatungsgesellschaften, Makler, Mehrfachagenten, Vertriebsgesellschaften
  • Instrumente der Finanzmarktanalyse und (privaten) Finanzplanung

  • Kapitalanlagegesellschaften (Grundlagen, das Fonds-Prinzip, Investmentfonds vs. Direktanlage)
  • Grundformen der Fondsanlage und ihre Klassifizierungen
  • Risiken bei der Fondsanlage

  • Financial Engineering (Finanzinnovationen und Financial Engineering, Grundlagen der derivaten Finanzprodukte, strategische Einsatzmöglichkeiten von Optionen und Financial Futures)

II. Finanzdienstleistungen:

  • Bausparkassen (Geschichte, rechtliche Grundlagen, kollektive Bausparfinanzierung, staatliche Bausparförderung, Wohneigentumsförderung)

  • Künftige Entwicklungen auf dem Finanzdienstleistungssektor (Entwicklung an internationalen Märkten/ auf dem deutschen Markt, Marktentwicklung und Ertragspotentiale der Anbieter für FDL, Zukunftsszenarien)

  • Immobilienrelevante Rechtsgebiete (Öffentliches Baurecht, ziviles Baurecht)
  • Immobilienrelevante betriebswirtschaftliche Grundlagen (Boden und Bodenwerte, Finanzierung von Immobilienprojekten, GL des Immobiliensteuerrechts, Immobilienmarketing, Projektentwicklung, Facility Management)
  • Betriebswirtschaftliche Aspekte des Wohnimmobilienbaus (Projektentwicklung, Projektmarketing, Finanzierungsformen und -möglichkeiten, Investitionsrechnung)
17.jpg