Steuern und Revision

Wahlpflichtveranstaltungen und Inhalte des Moduls Steuern und Revision der Master-Studiengänge Wirtschaft und Recht - Wirtschaftsrecht (M.A.) sowie Wirtschaft und Recht - Management (M.A.):

I. Steuern und Revision:

 

  • Die betriebliche Steuerlehre
  • Die Abgabenordnung/Abgabearten
  • Zuständigkeitsregelungen
  • Der Verwaltungsakt im Steuerrecht
  • Rechte und Pflichten des Steuerbürgers und Folgen bei Nichterfüllung 
  • Die Einkommensteuer (Steuerpflicht, Einkunftsarten, Ermittlung der Einkünfte, Überschussermittlung, nicht abzugsfähige Ausgaben)
  • Einkünfte aus Gewerbebetrieb, aus selbstständiger Arbeit, aus nichtselbstständiger Arbeit, aus Kapitalvermögen, aus Vermietung und Verpachtung, sonstige Einkünfte
  • von den Einkünften zum Einkommen zum versteuernden Einkommen zur Einkommensteuerberechnung
  • Die Körperschaftsteuer (Grundlagen, Ermittlung, Berechnung, für Ausschüttungen verwendbares Eigenkapital, Körperschaftsteuerfestsetzung)
  • Die Gewerbesteuer (Der Gewerbebetrieb, Bemessung und Berechnung der Gewerbesteuer)

 

II. Steuern und Revision:

 

  • Die Umsatzsteuer (Steuergegenstand, Bemessungsgrundlagen, Berechnung) 
  • Einführung in das Bewertungsgesetz (Bewertungsgegenstand, Bewertungsmaßstäbe, diverse Bewertungsprinzipien) 
  • Betriebliche Steuern als Entscheidungsphänomen ( Steuerliche Aspekte bei Investitionen, bei der Finanzierung, bei Produktionsprogrammen, beim Absatz, bei der Standortwahl, bei Rechtsformwahl, bei Unternehmenszusammenschlüssen)
  • Bilanzen als Informationsinstrument der Unternehmung
  • Bilanzarten, Jahresabschluss
  • Bilanzanalyse und Bilanzkritik

 

24.jpg