Fernstudium Medizinalfachberufe – Bachelor of Arts

Das Fernstudium Medizinalfachberufe mit dem Abschluss Bachelor of Arts (B.A.) richtet sich als berufsbegleitende Weiterbildung an Personen, die in Gesundheits-, Therapie- und Pflegeberufen tätig sind. Für diesen Studiengang sind Zugangsberufe  mit einer dreijährigen Ausbildungszeit zugelassen, nämlich die der Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie, Altenpflege sowie Gesundheits- und Krankenpflege. Neben einem fundierten praktischen und theoretischen Wissen aus den vielfältigen Tätigkeitsfeldern der Gesundheitsberufe vermittelt das Studium in 5 Semestern eingehende Kenntnisse im sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Bereich.

Bachelor Studium Medizinalfachberufe

Der interdisziplinär angelegte Studiengang Medizinalfachberufe bietet als Fernstudium eine ideale akademische Weiterqualifizierung für alle in Therapie- und Pflegeberufen Tätigen, die sich parallel zu einer Berufstätigkeit weiterbilden möchten, etwa, um Leitungsaufgaben zu übernehmen bzw. effektiver ausüben oder ihre eigene therapeutische Praxis effizienter führen zu können. Für eine bessere Vereinbarkeit von Studium und Beruf und eine größere Ortsunabhängigkeit können Studierende an den Präsenzveranstaltungen für diesen Studiengang samstags entweder wohnortnah in einem der zahlreichen deutschlandweiten Studienzentren der DIPLOMA Hochschule oder in einer virtuellen Variante mit Online-Vorlesungen teilnehmen.

Die Studierenden erwerben medizinische, psychologische, pädagogische, soziologische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse, die auf die bisherige Berufsqualifikation aufbauen und sie um eine wissenschaftliche Betrachtung erweitern. Im Fernstudium Medizinalfachberufe lernen die Studierenden Theorien, Prinzipien und Methoden gesundheitsrelevanter Konzepte im nationalen und internationalen Zusammenhang wissenschaftlich zu beleuchten, zu vertreten und darzustellen.

Die Schwerpunkte im Fernstudium Medizinalfachberufe (B.A.)

Im Bachelorstudium Medizinalfachberufe stehen Ihnen verschiedene attraktive, beruflich orientierte Schwerpunkte zur Auswahl, die wir Ihnen nachfolgend kurz vorstellen:

Gesundheitsmanagement

Der Schwerpunkt Gesundheitsmanagement behandelt spezifische Handlungsfelder, die bei der Gründung und Führung eines Betriebes im Heilmittelsektor von Relevanz sind. Ausgehend von den spezifischen Management- und Controllingprozessen in Dienstleistungsbetrieben des Heilmittelsektors werden typische betriebliche Führungsentscheidungen und gründungsrelevante Entscheidungsprozesse umfassend und integrativ betrachtet. Das Studium Medizinalfachberufe mit dem Schwerpunkt Gesundheitsmanagement befähigt, sich selbstständig neues Wissen und Können anzueignen, Forschungsprojekte durchzuführen und in einem Team herausgehobene Verantwortung zu übernehmen.

Gesundheitspädagogik

Ziel des Studienschwerpunkts Gesundheitspädagogik ist es, die Anforderungen einer Unterrichtstätigkeit in der Ausbildung von Schülerinnen und Schülern in der Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie oder Pflege zu bewerkstelligen. Dabei sollen vorgegebene Lernziele fachgerecht und didaktisch aufgearbeitet sowie die Lehr-Lern-Prozesse in Form einer zeitgemäßen, schülerzentrierten Gestaltung in methodischer Vielfalt umgesetzt werden. Das Fernstudium Medizinalfachberufe mit dem Studienschwerpunkt Gesundheitspädagogik vertieft und verbreitert das im Rahmen der Berufsschulausbildung erworbene pädagogische Wissen durch systematische Aufarbeitung der verschiedenen theoretischen Ansätze und Modelle und die Betrachtung neuerer Entwicklungen.

Handrehabilitation

Der Schwerpunkt Handrehabilitation vermittelt umfangreiche Kenntnisse und ein interdisziplinäres Wissen von der Differentialdiagnostik, deren Interpretation und den daraus resultierenden Behandlungstechniken in der Handrehabilitation. Die Studierenden erhalten Kenntnis in wissenschaftlicher Dokumentation unter Berücksichtigung der ICF und haben ein kritisches Verständnis von Theorien und methodischen Vorgehensweisen. Die Lehrveranstaltungen dieses Schwerpunkts im Fernstudium Medizinalfachberufe finden am Außeninstitut der DIPLOMA, der Akademie für Handrehabilitation in Bad Münder, statt. Der Besuch der Bausteinreihe "Zertifizierte/r Handtherapeut/in der AfH" mit abschließender Prüfung führt zur Anrechnung dieses Wahlpflichtmoduls, das auch in den Abschlussunterlagen des Fernstudiums (Zeugnis, Diploma Supplement, Transcript of Records) aufgeführt wird.

Pflegetherapie

Der Schwerpunkt Pflegetherapie im Bachelorstudium Medizinalfachberufe befähigt die Studierenden, eigenverantwortlich die ihnen übertragenen heilkundlichen Tätigkeiten im Bereich der Pflege auszuüben. Auf wissenschaftlicher Basis und auf Grundlage des G-BA werden die hierfür diagnose- und prozedurenbezogenen heilkundlichen Tätigkeiten vermittelt und die erforderlichen medizinisch fachlichen Qualifikationen erworben.

Pflegewissenschaften

Im Fernstudium Medizinalfachberufe mit dem Schwerpunktbereich Pflegewissenschaften lernen die Studierenden, Pflegeprobleme durch die Erstellung von Pflegediagnosen und gezielte Recherche zu beleuchten und eine fundierte, evidenzbasierte Entscheidung im pflegerischen Versorgungsprozess zu treffen. Weiterhin erwerben sie die Fähigkeit, Pflegebedürftige und Angehörige kompetent zu schulen und zu beraten. Die Studierenden verstehen den Pflegekomplexmaßnahmenscore und können selbigen in der individuellen Pflegesituation anwenden sowie Kollegen darin anleiten. Auch wird thematisiert, wie Pflegeinterventionen aus Pflegediagnosen abgeleitet werden können und welche unterschiedlichen Instrumente zur Sicherung von Pflegequalität existieren.

Berufliche Perspektiven nach dem Fernstudium

Die Arbeitsmarktchancen für Absolventinnen und Absolventen des Bachelor-Studiengangs Medizinalfachberufe  sind u. a. auf Grund der Bevölkerungs- und der wissenschaftlichen Entwicklung in der Medizin sehr gut. Es ergeben sich Einsatzmöglichkeiten in den folgenden Handlungsfeldern:

  • Erfassung praktisch bedeutsamer Problemfelder und Realisierung erster systematisch erarbeiteter Lösungsansätze als Basis für weiterführende, empirisch begründete wissenschaftliche Arbeiten
  • Realisierung einer reflektierten Praxis, insbesondere im Umgang mit komplexen neurologischen Krankheitsbildern, chronischen oder chronifizierten Störungsbildern sowie multifaktoriell begründeten Einschränkungen der Lebensqualität von Menschen
  • Übernahme von verantwortungsvollen Aufgaben in (Fach-)Abteilungen, Krankenhäusern, Kliniken, Einrichtungen der Frühförderung
  • Inhaltlich strukturierte, konzeptionelle Aufgaben, für die eine akademische Ausbildung erforderlich bzw. hilfreich ist, z. B. als Qualitätsbeauftragte/r, in der Organisation interner Fortbildungen oder zur Erarbeitung "neuer" Einrichtungen und Angebotsformen
  • Basis für die Einrichtung und Leitung einer eigenen Praxis unter Berücksichtigung marktwirtschaftlicher Veränderungen und Entwicklungen
  • Erste Orientierung für eine spätere Lehr- und Unterrichtstätigkeit an Berufsfachschulen für Gesundheitsfachberufe Vertiefung medizinisch-therapeutischer Kenntnisse in der Handrehabilitation - besonders für Ergotherapeut/innen und Physiotherapeut/innen (z. B. in eigener Praxis)
  • Ausbau und Erweiterung der therapeutischen Leistungen, insbesondere im Bereich der Gesundheitsförderung und Prävention
  • Behindertenhilfe, Altenhilfe und Betreuung psychisch kranker Menschen

Der Bachelor-Abschluss qualifiziert die Absolventinnen und Absolventen für ein anschließendes Master-Studium. Die DIPLOMA Hochschule hat im vergangenen Jahr einen konsekutiven Master-Studiengang Medizinalfachberufe eingeführt, der bei erfolgreichem Abschluss zur Promotion berechtigt. Darüber hinaus können AbsolventInnen des Bachelor-Studiengangs Medizinalfachberufe auch den Weiterbildungsmaster zum Master of Business Administration (MBA) an der DIPLOMA Hochschule belegen.

 

Regelstudienzeit

Gesamt-Workload*: 180 ECTS-Punkte, davon anrechenbar durch absolvierte Berufsausbildung in den genannten Zugangsberufen: 60 ECTS-Punkte.

Regelstudienzeit für das verbleibende Studium: 5 Semester

 

* Workload umfasst die Zeit für Vor- und Nachbereitungen und die Teilnahme an den (virtuellen) Präsenzveranstaltungen sowie für das Selbststudium und für die Prüfungsvorbereitung bzw. ‑durchführung. Es ist davon auszugehen, dass pro zu erwerbendem Kreditpunkt nach ECTS durchschnittlich ein Workload von 25-30 Stunden zugrunde gelegt werden kann.

Der Studienplan des Fernstudiums zeigt eine 5-semestrige Variante, die je nach beruflicher Belastung - studiengebührenfrei - um bis zu 4 Semester verlängert werden kann. Der wöchentliche Workload kann dadurch individuell den beruflichen und/oder familiären Bedingungen angepasst werden.

 

StudienbeginnWintersemester (Oktober) und Sommersemester (April).
Akkreditierung

Akkreditierung des Studienganges durch die Akkreditierungsagentur AHPGS.

Studiengebühren

Fernstudium: € 197,00 / Monat (Gesamtbetrag € 5.910,00 zzgl. einmaliger Prüfungsgebühr von € 615,00 )

(Finanzierungsalternativen auf Anfrage)

Weitere Informationen sowie Immatrikulationsanträge stehen als Download unter "Gratis Infomaterial anfordern" zur Verfügung.

Studienform

Fernstudium mit realen oder Online-Präsenzveranstaltungen: Das Fernstudium erfolgt im Wechsel zwischen Selbststudium mit Studienheften und ganztägigen Samstags-Seminaren (ca. 12-14 Samstage pro Semester) an einem unserer zahlreichen bundesweiten Studienzentren oder online im "virtuellen Hörsaal" des DIPLOMA Online-Campus.

Zulassungsvoraussetzung

Nachweis einer abgeschlossenen dreijährigen Berufsausbildung aus den Bereichen Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie, Altenpflege oder Gesundheits- und Krankenpflege (oder Medizinalfachberufen wie Gesundheits- und Kinderkrankenpflege, Entbindungspflege, Notfallsanitätswesen, medizinisch-technische Assistenz MTA, Diätassistent/in oder weiteren auf Anfrage)

sowie

Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife, bestandene Meisterprüfung oder gemäß Verordnung über den Zugang beruflich Qualifizierter zu den Hochschulen im Lande Hessen (nach individueller Prüfung).

Nähere Auskünfte zu speziellen Abschlüssen erteilt die DIPLOMA Hochschule gern auf Nachfrage. Bewerber, die zunächst nur eine der o.g. Voraussetzungen erfüllen, können am Studium zunächst als Gasthörer teilnehmen.

Bei ausländischen Abschlüssen muss die Gleichwertigkeit für die Zulassung nachgewiesen werden.

Abschlüsse

Bachelor of Arts (B.A.)

Studieninhalte

Bei Fragen zu unserem Studiengang „Medizinalfachberufe (B.A.)“ stehen wir Ihnen auch per E-Mail sehr gerne zur Verfügung: medizinalfachberufe@diploma.de

Studienschwerpunkte
Weitere Informationen
Fernstudium Medizinalfachberufe – Bachelor of Arts

Wurden Ihre Fragen in den FAQs
nicht beantwortet?

Telefon-Hotline
05722 286997 32

Montag - Freitag, 08:00 - 17:00 Uhr
Bei Fragen sind wir gerne für Sie da!

Die Studienzentren der DIPLOMA Hochschule

Akkreditierungen