Fernstudium Frühpädagogik - Bachelor of Arts

Der Bachelor-Studiengang Frühpädagogik - Leitung und Management in der frühkindlichen Bildung richtet sich als  Fernstudium an Erzieherinnen und Erzieher sowie alle im Berufsumfeld der Frühpädagogik Tätigen.

In 5 Semestern bereitet das Bachelor-Fernstudium die Studierenden auf die Übernahme von Leitungs- und Managementaufgaben in Kindertageseinrichtungen und weiteren Institionen der frühkindlichen Bildung vor.

Der Studiengang ist akkreditiert durch die Akkreditierungsagentur AHPGS.

Ziele und Inhalte im Fernstudium Frühpädagogik

Dieser Studiengang hat das Ziel, eine Professionalisierung der frühpädagogischen Fachkräfte zu erreichen, und schließt somit durch die Akademisierung an das europäische Ausbildungsniveau an. Im Fokus des Studiengangs steht, den Studierenden das erforderliche Wissen und Können zu vermitteln, um sie zur Erfüllung von Leitungs- und Managementaufgaben in früh- und kindheitspädagogischen Einrichtungen zu befähigen. Das Studium Frühpädagogik umfasst außerdem die Analyse von kindlichen Entwicklungs- und Bildungsprozessen von Kindern bis 10 Jahre.

Zusätzlich erwerben sie die Fähigkeit des wissenschaftlichen Arbeitens und zur Forschung auf dem Gebiet der Früh- und Kindheitspädagogik.

Studienschwerpunkte und Module

Der Studiengang umfasst inklusive Bachelor-Thesis insgesamt 16 Module, die sich zusammensetzen aus
•    5 Modulen Vorleistungen: Berufsfachschule / berufliche Praxis +
•    11 Modulen Studium an der DIPLOMA Hochschule.

Der Studiengang „Frühpädagogik - Leitung und Management in der frühkindlichen Bildung" erweitert bei den Studierenden Wissen und berufliche Kernkompetenzen in den Feldern

  • Organisation und Management von frühkindlichen Institutionen v.a. Kindertageseinrichtungen,
  • Qualitätsmanagement, Inklusion und Recht,
  • Bildungspartnerschaft und Kommunikation,
  • Berufspraxis und frühpädagogisches Handlungsfeld.

Fernstudium mit realen oder virtuellen Präsenzveranstaltungen

Der Studiengang wird als Fernstudium mit Präsenzphasen angeboten, die an ca. 12 Samstagen pro Semester stattfinden, und lässt sich dadurch sehr gut mit der Berufstätigkeit oder familiären Verpflichtungen verbinden.

Die Studienform ist als „blended learning" konzipiert und bildet damit eine aufeinander abgestimmte Kombination der Studienelemente „Bearbeiten der Studienhefte", „interaktiv Studieren im realen oder virtuellen Hörsaal" sowie des Ablegens von Prüfungen in heimatnahen Studienzentren.

Das an den Berufsfachschulen oder Hochschulen erworbene Wissen wird mit 60 ECTS angerechnet; daher entfallen die ersten beiden Semester für die fertig ausgebildeten Fachkräfte aus den Bereichen Erziehung, Pädagogik und Sozialpädagogik (Erzieher/innen sowie weitere Zugangsberufe auf Nachfrage) und es bleiben de facto fünf Studiensemester.

Berufliche Perspektiven für KindheitspädagogInnen

Nach dem erfolgreich bestandenen Bachelor im Fernstudium Frühpädagogik – Leitung und Management in der frühkindlichen Bildung und dem zusätzlichen Abschluss als Staatlich anerkannte/r Kindheitspädagoge/in ergeben sich für die Absolventinnen und Absolventen unterschiedliche berufliche Perspektiven. KindheitspädagogInnen arbeiten vornehmlich im Leitungsbereich in Krippen, Kindertageseinrichtungen, Horten, Schulen oder Familienzentren, aber auch in Beratungs- oder Frühförderstellen, im Fort- und Weiterbildungssektor, in der inklusiven und interkulturellen Bildungsarbeit, als Fachberater/innen oder an Hochschulen und Forschungsinstituten.

Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und der prognostizierte Bedarf an qualifizierten Fachkräften sowie der anhaltende Fachkräftemangel bieten den Absolventinnen und Absolventen sehr gute berufliche Aufstiegschancen.

Nach dem Erwerb des ersten akademischen Abschlusses haben Sie verschiedene Optionen: Sie können entweder Ihre weitere berufliche Karriere starten, gleich im Anschluss ein Master-Studium beginnen oder parallel zu Ihrer Berufstätigkeit einen Weiterbildungsmaster (z. B. MBA) belegen.

Regelstudienzeit

5 Semester berufsbegleitend / 180 ECTS (kostenlose Verlängerung um bis zu 4 Semester möglich)

StudienbeginnWintersemester (Oktober), Sommersemester (April)
Akkreditierung

Akkreditierung des Studienganges durch die Akkreditierungsagentur AHPGS.

Studiengebühren

Fernstudium: € 197,00 / Monat (Gesamtbetrag € 5.910,00 zzgl. einmaliger Prüfungsgebühr von € 615,00)

(Finanzierungsalternativen auf Anfrage)

Weitere Informationen sowie Immatrikulationsanträge stehen als Download unter "Gratis Infomaterial anfordern" zur Verfügung.

Studienform

Fernstudium mit realen oder Online-Präsenzveranstaltungen: Das Fernstudium erfolgt im Wechsel zwischen Selbststudium mit Studienheften und ganztägigen Samstags-Seminaren (ca. 12 Samstage pro Semester) an einem unserer zahlreichen bundesweiten Studienzentren oder online im "virtuellen Hörsaal" des DIPLOMA Online-Campus.

Zulassungsvoraussetzung

Allgemeine Hochschulreife oder Hochschulzugangsberechtigung (HZB) nach hessischem Hochschulrecht sowie Nachweis einer abgeschlossenen Berufsausbildung als staatlich anerkannte/r Erzieher/in oder einer gleichwertigen beruflichen Erstqualifikation aus den Bereichen der Erziehung, Pädagogik und Sozialpädagogik (z.B. Heilpädagogin/ Heilpädagoge; Diplom-Sozialpädagogin/ Diplom-Sozialpädagoge; Grundschulpädagogin/ Grundschulpädagoge) und der Nachweis einer mindestens 12-monatigen Berufserfahrung in diesem Bereich.

Nähere Auskünfte zu speziellen Abschlüssen oder Zugangsvoraussetzungen ohne HZB erteilt die DIPLOMA Hochschule gerne auf Nachfrage und info@diploma.de. Bei ausländischen Abschlüssen muss die Gleichwertigkeit für die Zulassung nachgewiesen werden.

Abschlüsse

Bachelor of Arts (B.A.) sowie staatliche Anerkennung als Kindheitspädagogin / Kindheitspädagoge. Die Absolven/innen erhalten neben der Bachelor-Urkunde und der staatlichen Anerkennung auch ein in Englisch verfasstes sogenanntes "Diploma Supplement" und ein "Transcript of Records" (Notenübersicht), die sie bzw. ihn international als Akademiker/in mit einem Bachelor-Titel ausweisen.

Studieninhalte

1.    Organisation und Management von frühkindlichen Institutionen v.a. Kindertageseinrichtungen
2.    Qualitätsmanagement, Inklusion und Recht
3.    Bildungspartnerschaft und Kommunikation
4.    Berufspraxis und frühpädagogisches Handlungsfeld

Einsatzmöglichkeiten

Mit diesem DIPLOMA-Studiengang werden die bereits erworbenen praktischen Fähigkeiten durch (akademische) theoretische Hintergrundkenntnisse vervollständigt und erweitert. Dies ermöglicht Ihnen die Erkennung komplexerer Zusammenhänge und die bessere Einbindung eines fachübergreifenden Netzwerkes. Der Studiengang "Frühpädagogik - Leitung und Management in der frühkindlichen Bildung" (B.A.) führt zu einer wissenschaftlichen Betrachtungsweise des Arbeitsfeldes. Somit bildet der Abschluss die Grundlage für weitere Spezialisierungen und ist somit die Voraussetzung für Ihre unbegrenzten Karrieremöglichkeiten.

Damit stehen Ihnen als Inhaber/-in eines B.A. Frühpädagogik - Leitung und Management in der frühkindlichen Bildung alle Möglichkeiten im Bereich der Fort- und Weiterbildung, der Unternehmensführung und Organisation in Horten, Schulen, Familienzentren, Kindertagesstätten und Krippen sowie für wissenschaftliches Arbeiten offen. Weitere Tätigkeitsfelder entnehmen Sie dem unten verlinkten PDF "Berufsprofil Kindheitspädagogik".

Ein erfolgreicher Bachelor-Studiengang ist die Basis für einen Masterstudiengang, der wiederum zu einer Promotion führen kann. 

Weitere Webinhalte

Wir stellen Ihnen ausgewählte Leseproben aus dem Selbststudienmaterial zur Verfügung.

Studiendekan/in
Frau Prof. Dr. Sabine Skalla
E-Mail: fruehpaedagogik@diploma.de
Weitere Informationen
Fernstudium Frühpädagogik - Bachelor of Arts

Wurden Ihre Fragen in den FAQs
nicht beantwortet?

Telefon-Hotline
05722 286997 32

Montag - Freitag, 08:00 - 17:00 Uhr
Samstag, 10:00 - 15:00 Uhr
Bei Fragen sind wir gerne für Sie da!

Akkreditierungen