Fernstudium Soziale Arbeit - Bachelor of Arts

Ziel des Bachelor Studiengangs Soziale Arbeit ist es, Studierende optimal auf die vielfältigen Einsatzgebiete in der Sozialen Arbeit vorzubereiten.  Das Studium kann neben einer Berufstätigkeit absolviert werden. Zusätzlich zum Bachelor-Abschluss erhalten die Absolvent_innen die Staatliche Anerkennung als Sozialarbeiter / Sozialpädagoge bzw. Sozialarbeiterin / Sozialpädagogin.

In 8 Semestern vermittelt das Bachelor Fernstudium „Soziale Arbeit" Wissen und Kompetenzen für Tätigkeiten in den zahlreichen Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit und eröffnet die Möglichkeit, sich am gesellschaftspolitischen Wandlungsprozess aktiv und fachlich fundiert zu beteiligen.

Soziale Arbeit neben dem Beruf studieren

Im Fokus des Studiengangs steht, den Studierenden das erforderliche Wissen und Können zu vermitteln, um sie für die Aufgaben in den Kernhandlungsfeldern wie beispielsweise der Kinder- und Jugendhilfe, dem Kultur- und Freizeitbereich einschließlich Medienarbeit, der Flüchtlingshilfe und Betreuung, der psychosozialen Beratung, der Förderung und Prävention im Gesundheitswesen zu befähigen.

Das Studium der Sozialen Arbeit richtet sich an Personen, die entweder direkt nach Abschluss ihrer formalen Hochschulzugangsberechtigung oder im Rahmen ihrer Berufstätigkeit - im Zuge der Weiterqualifizierung oder Umorientierung einen akademischen Abschluss anstreben. Zusätzlich erwerben die Studierenden die Fähigkeit des wissenschaftlichen Arbeitens und zur Forschung auf dem Gebiet der Sozialen Arbeit.

Soziale Arbeit in der Praxis - Steigender Bedarf für akademische Fachkräfte

Das Studium zeichnet sich durch einen hohen Praxisanteil aus. Neben dem fachkundigen Lehrpersonal bringen auch die Studierenden ihre Praxiserfahrungen in das Studium ein reflektieren die Praxis mit den erworbenen theoretischen Kenntnissen aus dem Studium.

Nach dem erfolgreich bestandenen Bachelor Soziale Arbeit und dem zusätzlichen Abschluss als Staatl. anerk. Sozialarbeiter / Sozialpädagoge bzw. Sozialarbeiterin / Sozialpädagogin ergeben sich für die Absolvent_innen eine Vielzahl beruflicher Perspektiven. Sozialarbeiter_innen arbeiten in der Kinder- und Jugendsozialarbeit, der Schuldnerberatung, in Heimen und Wohngruppen, in der Seniorenhilfe, in der Geschäftsführung von Vereinen und Verbänden, in Beratungsstellen, in Gesundheitsämtern, im Allgemeinen Sozialen Dienst, in der Rehabilitation von Menschen mit Beeinträchtigungen, in Familienbildungsstätten, in soziokulturellen Zentren und Fortbildungseinrichtungen oder in der interkulturellen Stadtteil- und Gemeindearbeit.

 

Regelstudienzeit

Fernstudium: 8 Semester 180 ECTS
Die tatsächliche Studienzeit kann studiengebührenfrei um bis zu 4 Semester über die Regelstudienzeit verlängert werden.

StudienbeginnBei ausreichender Teilnehmeranzahl im Wintersemester (Oktober) und Sommersemester (April)
Akkreditierung

Akkreditierung des Studienganges durch die Akkreditierungsagentur AHPGS.

Studiengebühren

Fernstudium: € 197,00 / Monat (Gesamtbetrag € 9.456,00 zzgl. einmaliger Prüfungsgebühr von € 615,00 zzgl. Verwaltungsaufwand Berufs-Urkunde Staatliche Anerkennung als Sozialarbeiter / Sozialpädagoge bzw. Sozialarbeiterin / Sozialpädagogin € 150,00) - Finanzierungsalternativen auf Anfrage

Weitere Informationen sowie Immatrikulationsanträge stehen als Download unter "Gratis Infomaterial anfordern" zur Verfügung.

Studienform

Fernstudium mit realen oder online Präsenzveranstaltungen: Das Fernstudium erfolgt im Wechsel zwischen Selbststudium mit Studienheften und ganztägigen Samstags-Seminaren (ca. 12 Samstage pro Semester) an einem unserer zahlreichen bundesweiten Studienzentren oder online im "virtuellen Hörsaal" des DIPLOMA Online-Campus.

Im 5., 6., 7. und 8. Semester ist eine 100 Tage Praxisphase für die „Staatliche Anerkennung" vorgesehen; eine Anrechnung einer Berufstätigkeit im Feld der Sozialen Arbeit parallel zum Studium ist möglich.

Zulassungsvoraussetzung

Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife, bestandene Meisterprüfung oder gemäß Verordnung über den Zugang beruflich Qualifizierter zu den Hochschulen im Lande Hessen, d.h. entweder

Abschluss einer beruflichen Aufstiegsfortbildung von mindestens 400 Stunden, einer Fachschule oder einer Berufs- oder Verwaltungsakademie oder

Abschlussprüfung in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf mit anschließender mindestens 2-jährigen Berufstätigkeit und Bestehen einer gesonderten Hochschulzugangsprüfung. 

Nähere Auskünfte zu speziellen Abschlüssen erteilt die DIPLOMA Hochschule gerne auf Nachfrage. Bewerber/innen, die die genannten Voraussetzungen nicht erfüllen, können am Studium zunächst als Gasthörer teilnehmen, wenn die Zugangsberechtigung innerhalb von max. 2 Semestern erreicht wird.

Bei ausländischen Abschlüssen muss die Gleichwertigkeit für die Zulassung nachgewiesen werden.

Abschlüsse

Bachelor of Arts (B.A.) und staatliche Anerkennung als Sozialarbeiter / Sozialpädagoge bzw. Sozialarbeiterin / Sozialpädagogin.

Absolventinnen und Absolventen erhalten ein Bachelor-Zeugnis und eine Urkunde sowie ein in Englisch verfasstes "Diploma Supplement" und ein "Transcript of Records" (Notenübersicht), die sie/ ihn international als Akademiker mit einem Bachelor-Titel ausweisen. Darüber hinaus wird die staatliche Anerkennung als Sozialarbeiterin / Sozialarbeiter erteilt.

Studieninhalte

Die Gesamtzahl beträgt inklusive Bachelor-Thesis insgesamt 15 Module. Im Wahlpflichtbereich kann man einen der folgenden Studienschwerpunkte wählen:

  • Soziale Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Psychosoziale Beratung und Gesundheit
  • Professionelle Herausforderungen in der Sozialen Arbeit durch digitale Medien.

Der Studiengang „Soziale Arbeit" vermittelt darüber hinaus Wissen und berufliche Kernkom­petenzen u.a. in folgenden Bereichen (Gesamtübersicht siehe Module und Veranstaltungen unter weitere Hinweise):

  1. Ethische, sozialphilosophische, soziologische, pädagogische, psychologische, medizinische, medienpädagogische, rechtliche und politische Grundlagen der Sozialen Arbeit
  2. Theorien und Methoden der Sozialen Arbeit
  3. Verwaltung, Organisation & Management in der Sozialen Arbeit
  4. Soziale Arbeit im kulturellen Kontext
  5. Gender & Diversity
  6. Kommunikation, Zusammenarbeit in Teams, Konfliktmanagement
Einsatzmöglichkeiten

Mit dem Bachelor-Abschluss und der Berufsurkunde als „Staatl. anerk. Sozialarbeiter / Sozialpädagoge bzw. Sozialarbeiterin / Sozialpädagogin" stehen Ihnen vielfältige Berufsmöglichkeiten offen. Ein erfolgreicher Bachelor-Studiengang ist darüber hinaus die Basis für einen Masterstudiengang, der wiederum zu einer Promotion führen kann.

Weitere Webinhalte

Wir stellen Ihnen ausgewählte Leseproben aus dem Selbststudienmaterial zur Verfügung.

Studiendekan/in
Frau Prof. Dr. Birgit Wartenpfuhl
E-Mail: soziale.arbeit@diploma.de
Weitere Informationen
Fernstudium Soziale Arbeit - Bachelor of Arts

Wurden Ihre Fragen in den FAQs
nicht beantwortet?

Telefon-Hotline
05722 286997 32

Montag - Freitag, 08:00 - 17:00 Uhr
Samstag, 10:00 - 15:00 Uhr
Bei Fragen sind wir gerne für Sie da!

Akkreditierungen